Über uns

Der Motettenchor Friesoythe wurde 1969 von Werner und Katharina Haselier gegründet. Mehr als 500 Sängerinnen und Sänger haben seitdem im Motettenchor gesungen, darunter viele Schülerinnen und Schüler. Wir haben Spaß am Singen und an der Gemeinschaft. Singen macht den Kopf frei, entspannt und hält jung. Und wenn das Publikum nach einem Konzert begeistert applaudiert, ist das der schönste Lohn für die – manchmal auch anstregende – Probenarbeit.

Seit 2006 arbeitet der Chor eng mit dem Mozartchor Hagen und dem Staatssinfonieorchester Kaliningrad zusammen. Die Konzerte werden dann zwei Mal aufgeführt, meist samstags in Hagen und sonntags in Friesoythe. 2016 haben wir zudem das Weihnachtsoratorium gemeinsam mit dem Europäischen Barockorchester „Le Chardon“ aufgeführt.

 

Proben

Wir proben außer in den Schulferien immer mittwochs von 20 bis 21.30 Uhr im alten Musiksaal des Albertus-Magnus-Gymnasiums in Friesoythe. In Ausnahmefällen wird die Probe auf den Dienstag davor verschoben. Wenn große Chorwerke wie etwa die h-moll-Messe eine längere, konzentrierte Arbeit verlangen, nehmen wir uns gelegentlich auch mal die Zeit für ein gemeinsames Probenwochenende. 

 

Vorstand

Der vierköpfige Vorstand des Motettenchors besteht aus (von links):
Dr. Matthias Lamping, Vorsitzender
Claudia Oltmanns, 2. Vorsitzende
Heiner Stix, Schriftführer
Heinrich kl. Siemer, Dirigent

 

Kontakt

Motettenchor Friesoythe e.V.
Dr. Matthias Lamping
Tel. 04491/9382256
motettenchor-friesoythe@freenet.de